Kolonialstil Einrichtung: So funktioniert‘s

Unter dem sogenannten Kolonialstil versteht man eine Einrichtung, die sich am Wohnstil der Europäer in den ehemaligen europäischen Kolonien orientiert. Dieser koloniale Einrichtungsstil zeichnet sich durch die Verwendung tropischer Hölzer sowie Naturmaterialien und der Vermischung klassischer Einrichtungsstile mit exotischen Einflüssen aus.

veröffentlicht am 17.03.2015
Schwammtechnik Anleitung: Wandgestaltung mal anders

Die Schwammtechnik macht aus der Wand ein individuelles Kunstwerk, ohne dass man besondere künstlerische Fähigkeiten haben muss. Dabei kann man selbst bestimmen, ob das Ergebnis sehr wild oder eher dezent ausfällt. Das Experimentieren mit dem Schwamm und verschiedenen Farben macht großen Spaß.

veröffentlicht am 11.03.2015
Französischer Balkon: Gestaltungsideen und -tipps

Unter einem französischen Balkon versteht man ein Fenster, das bis auf den Boden reicht und das aus Sicherheitsgründen mit einem Gitter versehen ist. Man kann also den französischen Balkon nicht so nutzen, wie einem normalen Balkon, manche können gar nicht betreten werden. Trotzdem werten sie das Zimmer auf, indem sie durch die großen Fensterflächen viel Licht hinein lassen und auch […]

veröffentlicht am 05.03.2015
Tipps, um einen kleinen Balkon zu gestalten Einen kleinen Balkon gestalten: Tipps und Tricks zum Einrichten

Haben Sie einen Balkon, wissen jedoch nicht wie Sie das Beste aus ihm herausholen können? Mit diesen Tipps gelingt es auch Ihnen kleine Balkone ansprechend zu gestalten. Mit Farben, Möbeln, Licht und vielem mehr entsteht selbst aus dem kleinsten Balkon eine Wohlfühloase oder Mini-Kräutergarten.

veröffentlicht am 25.02.2015
Welche Wandfarbe im Schlafzimmer streichen?

Psychologen wissen schon lange, dass sich Farben auf unser Gemüt auswirken. Manche wirken anregend, während andere den Puls herunterfahren. Im Schlafzimmer, wo Ruhe und Entspannung gefragt ist, sind manche Wandfarben passender als andere. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Wandfarbe im Schlafzimmer einen entspannenden Nachtschlaf garantiert und welche nicht.

veröffentlicht am 20.02.2015
Teppich reinigen mit Hausmittel Teppich selber reinigen mit Hausmitteln

Selbst der schönste Teppich ist nicht gegen Staub und Schmutz immun. Bevor allerdings zur Chemiekeule gegriffen oder das gute Stück gar entsorgt wird, gibt es einige wertvolle Tipps und Tricks, wie sich der Teppich einfach mithilfe von Hausmitteln wie Backpulver, Seife oder Essig reinigen lässt.

veröffentlicht am 12.02.2015
Ein gemütlicher Teppich für das Wohnzimmer macht den gesamten Raum viel gemütlicher. Der passende Teppich für Küche, Wohnzimmer und Co.

Teppiche feiern ihr Come-Back! Obwohl sie bis vor einigen Jahren noch abwertend als altmodisch und schmuddelig abgetan wurden, gehören sie heute wieder zu den Must-Haves eines gemütlichen und einladenden Einrichtungsstils. Dabei muss nicht einmal der gesamte Boden mit Teppichware ausgekleidet werden. Oft reicht schon ein kleiner Teppich, der, ideal eingesetzt, für stimmige Akzente sorgt.

veröffentlicht am 06.02.2015
Tapeten Trends 2015: Natürlichkeit steht im Vordergrund

Zeit für einen Tapetenwechsel! Die neuen Trend-Tapeten sorgen für frische Farben und filigrane Designs in den eigenen vier Wänden. Dabei ist das Motto der Tapeten Trends 2015 klar: Mehr Natürlichkeit gepaart mit einem Hauch Nostalgie. Dementsprechend bleibt viel Raum für Fantasie. Einige grundlegende Tendenzen lassen sich trotzdem ausmachen.

veröffentlicht am 30.01.2015
Verwendung von Kochsalz im gesamten Haushalt Verwendung von Kochsalz: natürliches Wundermittel im Haushalt

Salz befindet sich in jedem Haushalt. Früher sogar verantwortlich für Kriege erfüllt es heutzutage vor allem den Zweck eines einfachen Küchengewürzes. Dabei vergessen viele, dass Salz noch viel mehr kann! Tatsächlich ist die Verwendung von Kochsalz im Haushalt äußerst vielfältig.

veröffentlicht am 22.01.2015
Türen verschönern und zu echten Hinguckern machen

Gerade ist man mit der Einrichtung oder Umgestaltung des Zimmers fertig geworden und erfreut sich an dem gelungenen Ergebnis, da fällt es einem wie Schuppen von den Augen: das Aussehen der Tür passt optisch nicht mehr zum Rest des Raums! Doch keine Panik.

veröffentlicht am 12.01.2015